Monatsübersicht November 2016

Sparquote und Cash

Neben meinem Dauerauftrag von 500 € habe ich diesen Monat 2.000 € zusätzlich gespart, die Dividendeneinnahmen lagen wie im Vormonat bei ca. 157 € netto. Der Verkauf von Yum China Hldgs.  brachte 877 € und auf der Einnahmenseite stehen damit rd. 3.534 €.

 

Die Investitionen beliefen sich auf ca. 5.674 € und mein Barkapital verringerte sich um rd. 2.140 €. Für weitere Käufe stehen 33.405 € zur Verfügung.

 

 

 

 

 

  

Dividenden 

Im November erhielt ich  Dividendenzahlungen mit einer Summe von 156,64 €. Im Vergleich zum November 2015 (92,63 €) ist das eine Steigerung um 64,01 € oder 69,10 %.

  

Die Zahlungen kamen von:

 

Caterpillar                 22,45 €

CVS Health                  6,90 €

Fastenal                    17,39 €

General Dynamics     8,19 €

General Mills            18,61 €

Hormel Foods            6,42 €

Procter & Gamble   37,95 €

Texas Instruments  22,20 €

YUM! Brands            17,13 €

 

 

Die gesamten Dividendeneinnahmen 2016 liegen nun bei 1.789,19 €.

 


 

 

Aktienkäufe

Im November habe ich fünf Käufe mit rd. 5.674 € durchgeführt.

Ich kaufte  14 Dr. Pepper, 30 Hormel Foods, 27 Patterson, 21 Walgreens und 19 Yum! Brands nach.

 

Verkauft habe ich die 50 Yum China, die ich im Rahmen des Spin-Off eingebucht bekommen habe.

 

Depotentwicklung

Die Depotentwicklung ist für mich nicht sonderlich wichtig, zumal sie durch die ständigen Zukäufe noch verfälscht wird. Weiterhin kommt es darauf an, wann ich in mein Depot schaue und welcher Börsenplatz von OnVista zur Kursversorgung herangezogen wird. Man kann aber dennoch eine allgemeine Entwicklung ablesen und letztendlich kommt es auf ein paar Euro nicht an.

 

Im Vergleich zum Vormonat hat das Depot rd. 5.730 € gewonnen. Insgesamt ist das Depot mit 16,13 % bzw. 17.535€ im Plus.

 

 

 

 

Planung nächstes Monat 

Im Dezember stehen vier (Nach-) Käufe an und ich hoffe, mind. 2.000 € zusätzlich sparen zu können. Die Dividendeneinnahmen dürften um die 240 € liegen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Sparkojote (Samstag, 03 Dezember 2016 17:01)

    Hallo Alex,

    Seit Trump gewählt wurde geht die Börse ja relativ nach oben, ich denke aber das sich das ganze nach Neujahr wieder legen wird. 150€ Dividende für den Monat November sind nicht schlecht ich hatte gerade mal 38 CHF, aber mei Depot ist auch noch nicht so gross wie deines.

    Was denkst du über REIT's, die haben ja relativ hohe Ausschüttungsquoten (Gesetztbedingt). Oder findest du diese eher nicht Zukunftstauglich.

    Gruss
    Der Sparkojote

  • #2

    Alexander (Sonntag, 04 Dezember 2016 13:01)

    Hallo Sparkojote,

    ich hoffe doch sehr, dass einige Werte wieder zurückkommen, die ich noch aufstocken will.

    REIT´s finde ich sehr interessant. Für den Anfang zum Vermögensaufbau vielleicht nicht die erste Wahl, aber zur Depotbeimischung auf alle Fälle einen Gedanken wert. Langfristig werde ich mir sicherlich den einen oder anderen gönnen. Zumal da Monatszahler zu finden sind.

    Grüße

  • #3

    Mr. B (Sonntag, 04 Dezember 2016 14:28)

    Hallo Alexander,

    wann hat du vor die Übersicht mit den Monatszahler anzugehen?
    Darauf bin ich gespannt.

    Danke&Gruss
    Mr. B

  • #4

    Sparkojote (Sonntag, 04 Dezember 2016 20:57)

    @Alex

    Ja die Monatszahler sind bei den REIT's gut vertreten, ebenfalls die Quartalszahlen. Die ausschüttungs qutoen liegen mit meist 7%+ auch im höheren Bereich. Ich werde mir das in Zukunft wohl auch genauer anschauen.

  • #5

    easydividend (Montag, 05 Dezember 2016 07:11)

    Hallo Alexander,

    Wieder einmal eine gute Steigerung im Vergleich zum Vorjahr!
    Dividenden-Wachstum bei der Arbeit!
    Mach weiter so!

    mfG Chri

  • #6

    Alexander (Montag, 05 Dezember 2016 21:58)

    @Mr. B
    Den Menüpunkt werde ich diese Woche freischalten und einen kurzen Artikel schreiben.

  • #7

    Finanzr (Freitag, 09 Dezember 2016 21:39)

    Hi Alex,
    Super Fortschritt und einfach ein tolles Portfolio mit einer beeindruckenden Performance.

    Ich tue mich momentan allerdings schwer die Märkte richtig zu interpretieren - die extrem positive Entwicklung ist für mich schwer nachvollziehbar. Aber so ist das an der Börse - nach oben und unten gibt es immer Übertreibungen.
    Lets ride the bull!

    Finanzr

  • #8

    Wilhelm (Sonntag, 09 Juli 2017 17:31)

    Wow, das sieht gut aus! Sehr gute Etnwicklung bei der ich immer auch ein bisschen Misstrauen im Hinterkopf habe... Viel Erfolg weiter!

  • #9

    Alexander (Montag, 10 Juli 2017 08:36)

    @Finanzr
    Ich konnte die Märkte noch nie richtig interpretieren. Die extrem positive Entwicklung resultiert daraus, dass einfach zu viel Geld im Markt ist. Das will investiert werden und dadurch steigt alles. Aktien, Immobilien, Grundstücke, Kunst, Whiskey.

    @Wilhelm
    Danke, worauf bezieht sich dein Misstrauen? Auf die Aktienkurse? Da kann ich dich schon fast beruhigen, irgendwann kommt der ordentliche Kursrutsch.