Dividenden + Monatsabschluss Juni 2015

Am letzten des Monats habe ich noch die Dividende von Airgas einheimsen können. Meine 17 Aktien haben mir nach Steuer 7,72 € gebracht. Insgesamt habe ich damit im Juni 168,10 € Einnahmen erzielt. Das ist das bisher beste Ergebnis, seitdem ich mein Vorhaben gestartet habe.


Vor einem Jahr im Juni entschloss ich mich, das Projekt in´s Leben zu rufen und fing an, die Webseite aufzubauen. Erstaunlich, was sich doch alles in einem Jahr getan hat.


Aber ich will nicht groß zurückblicken, sondern nach vorne schauen, und da gab es doch gleich die nächste Dividendeneinnahme. Am 1. Juli wollte es sich Coca-Cola nicht nehmen lassen, einen Teil des Gewinns auszuschütten. Meine 82 Coca-Cola Aktien brachten mir 20,78 € nach Steuern ein.


Das Depot zum Ende Juni musste etwas Federn lassen, was aber bei den derzeitigen Turbulenzen um Griechenland kein Wunder ist. Der Buchgewinn ist wieder einstellig, aber insgesamt grün. Besondere Ereignisse waren nicht zu vermelden, alles beim Alten, was mir ganz recht ist. Und 3 % mehr oder weniger Buchwert spielt keine Rolle, das kann nächste Woche schon wieder ganz anders ausschauen.

Die Halbjahresbilanz kann sich durchaus sehen lassen:

 

Ich liege mit meinem Sparplan bereits jetzt um 100 % über meinem Mindestsoll von 6.000 € für das Gesamtjahr. Durch meine hohe Umschichtung gerade in den ersten Monaten, haben sich die Dividenden auch besser entwickelt als geplant. Mit knapp 570 € habe ich mein Ziel 2015 bereits zu rd. 88 % erfüllt. Die nächsten sechs Monate werden hoffentlich nochmals eine ähnliche Summe einbringen, obwohl mein Freibetrag bereits ausgeschöpft ist. Dafür sollten die Nachkäufe erste Früchte tragen und die Quellensteuer ausgleichen. Insgesamt konnte ich 11 Nachkäufe bzw. Neuerwerbungen durchführen. Auch hier liege ich über meinem Plan.


Hier der aktuelle Stand der Dividendeneinnahmen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Michael C. Kissig (Donnerstag, 02 Juli 2015 09:14)

    Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen! Ich lese hier regelmäßig mit und finde es klasse, wie konsequent Du Deinen Investmentansatz verfolgst und auch hier darüber berichtest. Lass Dich nicht von zwischenzeitlichen Rückschlägen entmutigen und mach einfach so weiter, Du bist auf dem richtigen Weg. Danke für die viele Mühe, die Du Dir mit diesem Blog gibst!

  • #2

    Fräulein Zaster (Donnerstag, 02 Juli 2015 16:45)

    Hallo Alexander,

    dein Blog ist jetzt ein Jahr alt? Dann auch von mir herzlichen Glückwunsch :-)

    "Ich liege mit meinem Sparplan bereits jetzt um 100 % über meinem Mindestsoll von 6.000 € für das Gesamtjahr."
    -> Hast du deine Jahresziele irgendwo aufgeschrieben? Ich finde den entsprechenden Beitrag irgendwie nicht.

    Viele Grüße
    :-)

  • #3

    Der Investor (Donnerstag, 02 Juli 2015 17:54)

    Was will man mehr? 168,10€ für das Halten von Wertpapieren. Effizienter geht es kaum.

  • #4

    Alexander (Donnerstag, 02 Juli 2015 18:16)

    @Michael
    die HP und der Blog waren erst gar nicht geplant. Ich war einfach neugierig, wie so etwas funktioniert und hab dann ein bisschen experimentiert. Bevor ich mich versah, hatte ich die HP in den Grundzügen erstellt und dann kam eines nach dem anderen dazu. Z.B. wollte ich einfach wissen, wie so ein Werbeblock zu schalten geht. Also probiert und voila, zumindest meine Kosten kann ich mit den Werbeeinnahmen decken.

    Aufgeben ist nicht. Meine Frau sagt immer, wenn ich was will, dann bin ich furchtbar stur^^. Ich habe mit zig Excelltabellen alles Mögliche und Unmögliche durchgerechnet und nun muss es sich zeigen, wie gut mein Plan aufgeht (wobei ich einige Schwachstellen schon entdeckt habe, kann aber rechtzeitig gegensteuern). Übrigens, das Fachliche lese ich lieber bei dir, das kannst du viel besser als ich :)
    Und Danke für das Lob.

    @Fräulein Zaster
    Den Blog selber führe ich eher wie ein Tagebuch, da schreibe ich (auch für meine eigene Kontrolle) rein, was mir so in den Sinn kommt. Meine Ziele und langfristigen "Meilensteine" sind im Bereich "Der Plan" (siehe oben) definiert. Mit Zielvorgaben etc. Im Bereich Depot sind dann die Ergebnisse nochmals gegenübergestellt und bei der Unterseite Statistiken etwas verfeinert. Im Archiv zu guter Letzt werden die früheren Jahre dokumentiert. Einfach mal stöbern.

    @Investor
    Hm, über Effizienz kann man natürlich diskutieren, aber ich bin sehr zufrieden mit dem bisher erreichten. Könnte man vielleicht besser machen, aber ich schlafe gut und es läuft.


  • #5

    Christian (Samstag, 04 Juli 2015 22:00)

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum "Ersten" und vielen Dank für deine Analysen und Meinungen. Mir gefällt die Unaufgeregtheit, mit der du an das Ganze heran gehst. Ich wünsche dir weiter viel Erfolg mit den Dividenden.

    Christian

  • #6

    Alexander (Montag, 06 Juli 2015 17:33)

    Danke dir :)
    Eigentlich muss man locker bleiben, ändern kann man es eh nicht und aufregen lohnt nicht.