Ein bisschen Risiko muss sein

Ich habe hier einen Auszug aus der Tageszeitung, der die Situation der Deutschen doch recht gut beschreibt:


Viele Deutsche sind Sicherheitssparer. Das Problem: Angesichts der Niedrigzinsengibt es für das Geld auf Tageskonten oder Sparbuch kaum noch etwas. "Es ist eine knifflige Situation", sagt Annabel Oelmann von der Verbraucherzentrale NRW. Trotz niedriger Zinsen geht den Sparern real Geld verloren. Dass sich an der Situation 2015 etwas grundlegend ändern wird, erwarten Experten nicht.

Deshalb gelte es, die Strategie zu überprüfen. "Anlageerfolg hat heute immer etwas mit Risikobereitschaft zu tun", sagt Michael Pintarelli von der Vermögensverwaltung MPF AG. "An Aktien führt kein Weg vorbei", sagt Asoka Wöhrmann von der Deutschen Asset & Wealth Management. Ein Investment im Deutschen Aktienindex DAX habe den Anlegern in den vergangenen Jahrzehnten im Schnitt eine Rendite von über sieben Prozent gebracht - wenn auch in einer ziemlich hohen Schwankungsbreite. 2014 etwa war mit einem Jahresplus von 2,65 Prozent nur mäßig.

Der Einstiegszeitpunkt sollte bei der Entscheidung für Aktien keine allzu große Rolle spielen. "Wichtig ist vor allem der Anlagehorizont", erklärt Jürgen Kurz von der Schutzvereinigung von Wertpapierbesitz. Wenigstens fünf Jahre sollten Anleger auf das Geld verzichten können. So könnten sie schwache Kursphasen aussitzen: "Dafür müssen sie aber auch das Nervenkostüm mitbringen."


Meine Meinung:

Das Risiko in Unternehmen zu investieren geht mit zunehmender Anlagedauer gegen null, vorausgesetzt man investiert in gute Standartunternehmen, die schon lange am Markt sind. Ein Konkurs ist natürlich nie auszuschließen, aber bei einer Aufteilung auf mehrere Titel aus verschiedenen Branchen ist selbst ein Totalverlust verkraftbar.


Allerdings habe ich langsam Schwierigkeiten, Aktien zu halbwegs vernünftigen Preisen zu finden. Auch wenn der Einstieg nicht die große Rolle spielt, habe ich keine Lust ein Top zu erwischen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sky (Donnerstag, 08 Januar 2015 23:20)

    Servus,
    da gibt es noch eine ganze Menge :)

    BP
    GSK
    usw.
    Viel Erfolg weiterhin.

  • #2

    Alexander (Freitag, 09 Januar 2015 17:02)

    Hi Sky,
    ja - hast Recht, man muss nur suchen. Ich arbeite aktuell an einer Watchliste. Diese werde ich die nächsten Wochen hier reinstellen und dann zuschlagen.

    Dir auch gute Investments