Buchvorstellung: Aktien-Zertifikate

Aktien-Zertifikate

 

Den Titel des Buches und die Ergänzung dazu Anlagestrategien, Gewinnprofile, Zusammenhänge fand ich interessant, vor allem mögliche Anlagestrategien. Das Buch hat ca. 280 Seiten und nach dem Vorwort werden die einzelnen Zertifikate erklärt. Von A wie Airbag-Zertifikat bis Z wie Zenit-Zertifikat.

 

Wo sind die Anlagestrategien? Wie kann ich mit unterschiedlichen Zertifikaten z. B. Arbitragegeschäfte aufbauen? Lohnt sich eine Absicherung von Aktienpositionen mittels Zertifikaten und wenn ja, mit welchen?

 

Leider Fehlanzeige. Das Buch ist lediglich eine Zusammenstellung der am Markt erhältlichen Zertifikate (mein Buch hat den Stand 2009!). Die Grafiken sind einfach gehalten und die Beschreibungen eher kurz und wenig erklärend. Als Formelsammlung für angehende Bankberater mag das Buch durchaus durchgehen, aber für den Privatanwender, der eine Anleitung sucht, um mit Zertifikaten sein Depot abzurunden, ist da falsch aufgehoben. Inzwischen findet man auf den Webseiten bei Banken bessere und verständlichere Erklärungen für die gängigen Typen. Wenn man allerdings wissen möchte, was ein Open-End-Stopp-Loss-Turbo-Zertifikat ist, dem kopiere ich die Seite. Zudem ist der Preis von 59,99 € meiner Meinung nach viel zu teuer. Da stimmt das Preisleistungsverhältnis nicht mehr.

 

Mein Rat:          Nicht kaufen.

 

Es kriegt trotzdem einen Stern, weil man sich das Zusammensuchen der einzelnen Zertifikattypen spart.

 

Sterne: 1 von 5

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0