Iron Mountain Inc.

 

 

Iron Mountain wurde 1951 gegründet,  das Unternehmen hat sich auf Dienstleistungen für das Informationsmanagement spezialisiert hat. Das Tätigkeitsumfeld umfasst das Archivieren, Sichern, Verwalten und Wiederherstellen physischer und digitaler Firmenunterlagen, Daten und Datenträger, hochvolumiges Scannen und Indexieren von Daten bis hin zum Betrieb von Cloud-Rechenzentren. Zu den Kunden von Iron Mountain zählen staatliche Einrichtungen, internationale Konzerne sowie kleine und mittelständische Unternehmen.

 

Iron Mountain unterhält über 1.455 Standorte in 47 Ländern weltweit und beschäftigt über 8.500 Mitarbeiter. Auf der HP im Bereich der IR findet man die aktuellen Firmenpräsentationen als PDF.

 

 Stand 05/2017

 

Meine Erwartungen:

 

IRM ist ein klassischer Dienstleister, wird aber oft als REIT gesehen. Die Dividendenrendite bei meinem ersten Kauf lag über 6 %. Bei der Investition in High-Yielder erwarte ich keine Dividendensteigerungen, umso erfreulicher ist, dass IRM die Dividende seit Jahren erhöht und dies laut Unternehmenspräsentation bis 2020 weiterhin beabsichtigt.

 

Das Geschäftsmodell halte ich für krisensicher, da in jedem Konjunkturzyklus die Firmen ihre Dokumente und Daten sicher verwahren und speichern müssen. Die allgemeine Datenflut wächst kontinuierlich, hier sehe ich kein Ende. Das papierlose Büro wird seit Jahren propagiert, tatsächlich sammeln sich immer mehr Dokumente an. Diese müssen weiterhin in physischer Form vorgehalten werden. Viele Unterlagen werden dann eingescannt und aufbewahrt. Das Management und das sichere Verwahren von Dokumenten und Daten in jeglicher Form (Musik, Videos, Bilder, Dokumente, Personendaten) wird vermutlich die nächsten Jahre an Bedeutung gewinnen.

 

 

Iron Mountain Aktie

 

Iron Mountain Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT