B.A.T. - British American Tobacco

 

 

Die Firma wurde1902 gegründet und hat ihren Hauptsitz in London. Sie ist eine der weltweit größten Hersteller von Zigaretten, Zigarren und Feinschnittprodukten. Die in Deutschland bekanntesten Marken sind Lucky Strike, Pall Mall, Gauloises Blondes und HB. B.A.T. betreibt 46 Fabriken in 41 Ländern, eigene Tabakplantagen werden nicht bewirtschaftet. Künftig wird das Geschäft auf E-Zigaretten erweitert.

 

Es wird vierteljährig eine Dividende wie bei US-Unternehmen ausgeschüttet. Dividenden sind in England steuerfrei, daher hat man im Vergleich zu deutschen Dividenden keine Steuernachteile.

 

Meine Erwartungen:

Ich gehe davon aus, dass auch in den nächsten Jahren geraucht wird. Der Tabakkonsum ist relativ konjunkturunabhängig und die Preise lassen sich langfristig erhöhen. Die Dividendenrendite zum Zeitpunkt meines ersten Kaufes 2014 lag bei 4,2 %/Jahr. Die Dividende erhöhte sich die letzten 5 Jahre um durchschnittlich 12,5 %/Jahr und die letzten 10 Jahre um 11,6 %/Jahr. Bei einem Ansatz von einer 10-prozentigen Dividendensteigerung pro Jahr, hätte ich in 15 Jahren eine theoretische Dividendenrendite von  17,5 % brutto bzw. 11,7 % netto auf mein angelegtes Kapital.

 

 

British American Tobacco Aktie

British American Tobacco Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT