Unter der Rubrik Monatszahler liste ich Unternehmen auf, die die Dividende monatlich ausschütten. Die Liste stellt keine Wertung dar und auch keine Aussage über die Qualität der Unternehmen. Hier muss sich jeder selber informieren, bevor er ein Investment eingeht (gilt auch für Anlegerinnen).

 

Auf der Webseite von dividend.com sind über 700 Monatszahler aufgeführt, allerdings sind viele mit einer Rendite unter 1 % oder MLP´s etc. darunter.

 

Vorschläge für weitere Unternehmen nehme ich gerne entgegen.

 

 

Begriffe kurz erklärt

 

REIT

Real-Estate-Investment-Trust. REITs wurden geschaffen, um es dem Anleger zu ermöglichen, sich auf indirektem Wege an Immobilien zu beteiligen. Sie erzielen ihre Gewinne aus der Vermietung und Verpachtung eigener Immobilien und Grundstücke oder aus Gewinnen bei der Veräußerung von Immobilien. Ihr Vermögen besteht überwiegend aus Immobilien, Beteiligungen an anderen Immobiliengesellschaften und Hypothekarkrediten. REITs können unterschiedliche Rechtsformen haben, was vor allem bei der steuerlichen Behandlung der Dividenden und Veräußerungsgewinnen eine Rolle spielt.

 

Equity REIT

Diese investieren und besitzen direkt Immobilien und ziehen ihren Gewinn aus der Vermietung und Verpachtung.

 

Mortage REIT

Diese besitzen in der Regel keine eigenen Immobilien. Sie erwerben besicherte Hypotheken und/oder vergeben Darlehen an Projektentwickler.

 

MLP (Master Limited Partnership)

MLPs sind eine Art Teilhaberschaft, die öffentlich gehandelt wird. Bei den Ausschüttungen und Gewinnen bei einem Verkauf sind besondere steuerliche Aspekte zu beachten.

 

Corporation

In den USA ist eine Corporation eine Kapitalgesellschaft. In der Regel sind das Aktiengesellschaften, bei denen die Dividenden und Kursgewinne wie man es von Aktiengesellschaften gewohnt ist, behandelt werden.

 

 

Armour Residential REIT (ARR)

Armour ist ein Mortage REIT, der hauptsächlich in besicherte Hypothekenkredite investiert. Er besitzt keine eigenen Immobilien. Die Dividende sinkt seit 2011 kontinuierlich (Stand 2016).

 

Fifth Street Finance (FSC)

FSC ist eine Finanzierungsgesellschaft, die in kleine und mittlere Unternehmen investiert. Der Profit wird durch die Kreditvergabe erwirtschaftet und schwankt abhängig von den Zinsen relativ stark. Die Dividenden werden seit einigen Jahren gekürzt.

 

Gladstone Commercial (GOOD)

Gladstone ging 2003 an die Börse und hat ein Portfolio von 97 Immobilien in 24 Staaten.

 

Main Street Capital (MAIN)

Main Street Capital ist eine Wertpapierfirma, die sich darauf konzentriert Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung um mittelständische Unternehmen vorzunehmen. Das Portfolio besteht aus gesicherten Schulden, Aktien Optionsscheine und direkte Kapitalbeteiligungen in Privatbesitz.

 

Prospect Capital (PSEC)

Prospect ist eine Beteiligungsgesellschaft an mittleren Unternehmen in den USA.

 

Realty Income (O) 

Realty besitzt über 4.700 Immobilien in 49 Staaten + Puerto Rico.

 

STAG Industrial, Inc. (STAG)

STAG ist ein Equity Reit und besitzt 300 Immobilien in 37 US-Staaten. Das Portfolio umfasst Waren- und Bürohäuser sowie Fabrikanlagen. Seit 2013 zahlt STAG die Dividende monatlich und hat diese bisher nur gesteigert.