Nachkauf Procter & Gamble

In den letzten Tagen des Juli habe ich noch schnell einen Kauf getätigt. Wie beim letzten Kauf angekündigt, habe ich mir diesmal einen Aristokraten gegönnt.

 

Gekauft habe ich 19 Procter & Gamble und dafür 1.494,27 € bezahlt. Ich habe nun 82 Stück im Depot und die Investition in PG erhöht sich auf 6.030,87 €.

 

Nach meiner Planungstabelle fehlen mir nur noch 45 Aktien, die aktuell mit 3.500 € etwa zu Buche schlagen.

 

Leider habe ich den Record Day um 3 Tage verpasst, da ich ein paar Tage weg war. So tragen die neu erworbenen Stücke erst ab November zu meinen Dividendeneinnahmen bei. Ich wollte aber nicht den Einkauf verschieben, nur weil ich in den nächsten Jahren eine Quartalsdividende verpasst habe.

 

Die Bruttorendite der neuen Aktien liegt bei 3,13 % und die Nettorendite bei ca. 2,27 %. Künftig kann ich zusätzlich mit ca. 8,50 € im Quartal rechnen, was meine gesamten monatlichen Dividenden im Schnitt auf ca. 166 € anhebt.

 

PG liefert mir künftig ca. 147 € netto im Jahr, da kann ich schon ein paar mal gut Essen gehen.

 

 

 


 

                           100.000 €

 

 

Durch den Kauf und die Wertsteigerungen der Aktien, liegt mein Depot erstmals über 100.000 €.

                                           

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Felix (Montag, 25 Juli 2016 13:16)

    Glückwunsch zum sechsstelligen Depot!
    Procter & Gamble ist aus meiner Sicht eines der absoluten Basisinvestments, wenn man auf Einzelwerte setzen möchte.
    Das mit der "verpassten" Diviende zeigt, dass es dir um das langfristige Investment geht und nicht um kurzfristige Erfolge.

    Viele Grüße
    Felix

  • #2

    Geldgeile Dogge (Montag, 25 Juli 2016 15:43)

    Gratulation zum 100k-Meilenstein!

    Was die "verpasste" Dividende angeht, bin ich ein großer Freund von Käufen am Ex-Tag. Auf diese Weise erhält man einen "Rabatt", den man steuerfrei dazu nutzen kann, eine größere Stückzahl für die gleiche Summe zu erwerben. Eine Dividende zieht dagegen die Quellensteuer nach sich.

  • #3

    Delura (Montag, 25 Juli 2016 20:00)

    Super Alex - Dein Depot nimmt immer mehr Form und Dynamik an. Macht Spaß hier vorbei zu schauen!

    Gruß Delura

  • #4

    Der Finanzfisch (Dienstag, 26 Juli 2016 06:54)

    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich verfolge Dein Depot und Deine Zukäufe mit großem Interesse.

    Ich finde es echt super, dass Du das hier so detailliert protokollierst. Da kann man echt eine Menge mitnehmen!

    Viele Grüße
    der Finanzfisch

  • #5

    Mein Geldanlage Vergleich (Dienstag, 26 Juli 2016 07:16)

    Von mir auch einen Glückwunsch zum 100.000 Euro Depot.
    Kannst stolz auf das sein was du schon erreicht hast.
    Ich schaue auch immer wieder gerne vorbei und verfolge den Wachstum deines Depots :) Viel Erfolg auch bei den nächsten 100.000 Euro.

    Viele Grüße Klaus-Dieter

  • #6

    easydividend (Dienstag, 26 Juli 2016 07:49)

    Hallo Alex,

    Glückwunsch zum Aufstocken von PG, ich habe leider erst 17 Stück.
    Gratulation zu diesem Meilenstein von 100.000 Depotvolumen! Jetzt wird es viel einfacher werden. Überall hört man, dass die ersten 100.000 von 0 weg das schwerste zu erreichende Ziel beim Vermögensaufbau ist. Und du hast es geschafft.
    Alles weitere geschieht mehr oder weniger von selbst :)

    Ich freu mich für dich!

    mfG Chri

  • #7

    Jürgen (Dienstag, 26 Juli 2016 12:57)

    Ich schließe mich den Glückwünschen an. Ab jetzt läuft es zwar noch nicht von alleine, aber doch mit ordentlich Unterstützung der Divis.

    Grüße
    Jürgen

  • #8

    Alexander (Dienstag, 26 Juli 2016 16:24)

    Ich danke euch allen.

    Ganz bei null habe ich ja nicht angefangen, ich hatte durch Umschichtungen aus dem Familiendepot doch ein gutes Startkapital :)

    Unabhängig vom Depotwert, wird dieses Jahr die Investitionshöhe von 100k noch zu erreichen sein. Aber das schaffe ich noch.

    Gute Investments allen :)

  • #9

    Torsten (Mittwoch, 27 Juli 2016 09:17)

    Hallo Alexander,

    P&G ist definitiv ein solider Wert, den ich mir auch schon zugelegt habe. Allerdings hat das Gewinnwachstum die letzten 5, 6 Jahre enttäuscht. Ich hoffe,, dass nach dem Konzernumbau wieder etwas mehr geht.

    Gruß,

    Torsten

    P.S.: Natürlich auch von mir Glückwunsch zum Durchbruch der 100.000er Schallmauer (aktuell 101.660,66, um genau zu sein ;)

  • #10

    Alexander (Donnerstag, 28 Juli 2016 11:33)

    Hallo Torsten,

    von P&G erwarte ich nicht mehr soooo viel, ich sehe den Wert als Fels in der Brandung. Das Wachstum hält sich in Grenzen, sollte aber langfristig relativ sicher sein.

    Gruß Alexander

    PS: Durch die Kursschwankungen nähert sich der Wert bedenklich der 100k Grenze, aber so ist das halt.

  • #11

    Marko (Donnerstag, 28 Juli 2016 18:12)

    Hallo Alexander,
    in Deiner Depotübersicht muss die Anzahl der P&G-Aneile noch korrigiert werden.

    P.S. Glückwunsch zum Kauf und natürlich auch zum 6-stelligen Depotwert, weiter gehts!

  • #12

    Alexander (Donnerstag, 28 Juli 2016 18:51)

    Danke Marko,
    vor lauter Zahlen habe ich das übersehen. Danke dir.

    Depotwert aktuell wieder unter 100k, aber was solls.

  • #13

    Marko (Donnerstag, 28 Juli 2016 19:38)

    Das ist nur temporär, denke ich. Schon bald bist du stabil über die 100k, da bin ich mir sicher.
    Sag mal, würdest du aktuell bei Gilead Sciences oder bei CVS einsteigen (wenn du CVS noch nicht hättest) oder sogar aufstocken?

  • #14

    Alexander (Freitag, 29 Juli 2016 16:21)

    Ich habe mir mal GILD angeschaut und festgestellt, von Biotechnologie habe ich keine Ahnung. Verschuldung ist ok und die EK-Rendite fast 100 %, die Ausschüttungsquote unter 20 %. Eigentlich fantastische Zahlen. Das KGV einstellig. Nur warum fällt der Kurs?

    Unter Tradinggesichtspunkten würde ich GILD kaufen und bei einem guten Gewinn verkaufen. Ob das nun 2 oder 5 Jahre sind, ist erst mal egal.

    Langfristig würde ich CVS bevorzugen und daher aufstocken.

    Wie gesagt, ich habe da nur mal ne halbe Stunde gelesen, ich blick da nicht ganz durch.

  • #15

    Marko (Freitag, 29 Juli 2016 18:17)

    Vielen Dank für Deine Meinung zu Gilead und auch zu CVS.
    Ich werde mir das mal überlegen.
    CVS ist ja auch etwas gefallen, vielleicht sind das momentan gute Kaufkurse.

    Gruß Marko