Dividenden 1. und 2. Woche April

Im April habe ich nicht so arg viele Dividendenzahler, daher fasse ich die ersten beiden Wochen zusammen. Bisher zeigten sich folgende Unternehmen spendabel:

 

Coca-Cola              31,44 €

Wal-Mart Stores   27,68 €

Kraft Heinz            11,98 €

Altria Group          39,79 €

 

In der Summe waren das immerhin 110,89 € und damit fast doppelt so viel wie im April 2015 mit 56,20 €.

 

Leider wird sich diese Steigerungsrate nicht fortsetzen lassen, denn dann wären das in 15 Jahren 3,3 Mio Dividende im Monat.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Ralph (Freitag, 15 April 2016 17:50)

    Schade, dass du es in dieser Geschwindigkeit nicht fortsetzen kannst ;)
    Die 3mio pro Monat wären doch ein nettes Sümmchen :)))

  • #2

    Toby (Freitag, 15 April 2016 22:35)

    Hi Alex,

    über 120€ ca für den April ist doch nice , es kommt auch noch die Cisco mit 0,26$ ( am 28.04 o 29.04).
    Ich habe nur einbisschen von GSK bekommen ca 21€ naja. ( 40st)( GSK ist ja ich weiss)
    .
    Der May wird besser mit ca 150€ bei mir wenn alles gut geht.
    .
    Willst du auch noch nen REIT in dieses DEPOT nehmen?
    Ich habe gelesen, das du GOOD hast ist der monatlich oder q ? ( Wie ist der so besser als OHI & HCP)
    .
    Habe mich auch für einen REIT entschieden obwohl mein Portfolio bei ca 24 K liegt ( OHI 50st) aber ist eine gute Beimisschung denke ich.( Besser als HCP, mit den ausfällen)
    MfG und auf wachsende Divis.
    Toby

  • #3

    Toby (Freitag, 15 April 2016 22:47)

    huhu wer da?

  • #4

    Mr. Braun (Samstag, 16 April 2016 07:03)

    @Huhu Toby, was fällt bei HCP aus?

  • #5

    Alexander (Samstag, 16 April 2016 10:51)

    @Ralph
    Ja, bei den Einnahmen müsste ich einmal im Jahr ein Bloglesertreffen veranstalten. Zum Beispiel 2 Wochen Malediven, einfach so eine komplette Insel buchen und dann Party. Natürlich auf meine Kosten :)

    Huhu Toby, ab und an ist immer mal einer da.
    Neben Cisco kommen noch ca. 6 € von Cardinal Health.
    21 € sind auf dem Papier einerseits recht wenig, aber leg mal die Dividendeneinnahmen als Bargeld auf den Tisch, dann bekommt da ein ganz anderes Gefühl dafür. Dann sind auch 150 € plötzlich relativ viel.

    GOOD ist ein Monatszahler, die erste Dividende habe ich bereits erhalten.
    In dieses Depot lege ich vorerst keine REITS, da ich auf längere Sicht noch mit Dividendenwachstum rechne. Vielleicht baue ich in 5 Jahren noch eine REIT-Depot auf, dass dann von meiner Sparleistung und von den Dividenden gefüttert wird. Erst mal die bestehenden und geplanten Positionen auf meine Zielgröße bringen.

    Laut Dividend.com zahlt HCP seit 30 Jahren eine höhere Dividende ohne Ausfälle.

  • #6

    Toby (Freitag, 22 April 2016 20:57)

    sry meinte, das ein wichtiger Zahler ausfälle hatte der HCP bezahlt und durchsuchungen hatte( keine Ahnung wer es war) und nicht, das HCP ausfälle hatte.