Dividende Caterpillar und das Sommerloch

Heute hat mir Caterpillar das erste Mal eine Dividende gegönnt. Ich erhielt für meine 19 Aktien einen Betrag von 9,79 € überwiesen.


Das war die fünfte Zahlung im August, so dass sich die Einnahmen auf 59,04 € belaufen. Das AE hat sich auf 8,72 h erhöht, d.h. ich hätte auch einen ganzen Tag nichts tun können.


Das Sommerloch greift um sich und die Börsenkurse purzeln munter vor sich hin. Inzwischen juckt es mich, einen oder zwei Titel nachzukaufen, da ist sie wieder, die Ungeduld. Ich habe keine Angst vor fallenden Kursen, auch wenn sich das Depot langsam meinem Einstand nähert. Ich denke, die Kurse werden noch weiter fallen. Nach meiner Übersicht bräuchte ich inzwischen 6.000 € weniger investieren als vor ein paar Tagen.


Nachrichten gäbe es eigentlich genug zu kommentieren. China´s Börsenkrise, Dollarstärke, Brasilien leidet, Exporte gehen zurück, Russland-Sanktionen, Ukraine, Boko Haram und IS, Ölkrise.....


Hab ich etwas vergessen? Da kann man ja richtig depressiv werden. Also warte ich bis nächsten Monat und kaufe dann nach.


Gute Investments allen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Dieter (Freitag, 21 August 2015 08:25)

    Hallo.

    Welche Werte wirst du xen kaufen?
    Lg
    Dieter

  • #2

    Alexander (Freitag, 21 August 2015 15:51)

    Hallo Dieter,

    wenn ich nachkaufe, dann schaue ich mir mein Depot und meine Tabelle an, die ich entworfen habe. Ausschließen werde ich erst mal meine Ölaktien, die dürften noch einiges fallen. Die Werte, die aktuell deutlich im Plus sind, werde ich auch nicht nachkaufen. Also Kraft Heinz, Walgreen, YUM! Brands. Beim Rest gehe ich nach Gefühl, interessant wären P&G, Airgas, Qualcomm, Fastenal. Da schaue ich mir auch den Chart an. Letztendlich ich entscheide ich das kurzfristig.

    Als Neuerwerb käme vielleicht Intel in Frage, aber da muss ich noch etwas recherchieren.

    Grüße
    Alexander