Letzte Dividende im Juli eingegangen

Am letzten Tag vom Juli ist noch die Dividende von Kraft Heinz eingegangen. Nach Steuern habe ich 10,33 € ausbezahlt bekommen.


Insgesamt habe ich im Juli nur drei Dividenden erhalten. Ich bekam insgesamt 54,57 €, was im Vergleich zum sehr starken Juni nur etwa ein Drittel ist. Das entspricht einem Arbeitsequivalent (AE) von   8,06 h, also immerhin einem vollen Arbeitstag.


Ich bin ernsthaft am Überlegen, ob ich mir nicht noch ein Unternehmen ins Depot hole, welches im Juli die Dividende zahlt. Jetzt stehen dem einen oder anderen die Haare zu Berge, dass ich das vom Auszahlungsdatum abhängig machen würde. Aber wenn die Zahlen insgesamt passen, warum nicht? Ich habe bisher nur leider keine Liste gefunden, die sich am Ausschüttungsdatum orientiert. Übersichten nach dem Ex-Dividende Datum gibt es viele. Muss ich wohl noch etwas Hausaufgaben machen. Oder hat jemand einen Link für mich?


Eine Gesamtübersicht über die Dividenden etc. gibt es die nächsten Tage, wenn ich meinen Monatsabschluss poste, damit ich mich nicht wiederhole.



Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    toni (Freitag, 31 Juli 2015 21:46)

    http://www.tessellation.com/dividends/months.html
    vielleicht hilft´s
    tschü

  • #2

    Wirtschaftswaise (Freitag, 31 Juli 2015 23:47)

    Es gibt doch eine ganze Reihe von High Yields, die monatlich zahlen (Linn Energy LLC, American Capital Agency, Gladstone Capital etc.). Bisher habe ich Prospect Capital aus diesem Bereich im Depot und das macht schon Spaß, wenn da wirklich monatlich was rüberkommt. Ich werde diesen Teil des Depots konsequent weiter ausbauen...

  • #3

    TS (Samstag, 01 August 2015 10:35)

    Wenn du speziell für Juli was suchst, schau dir mal die "VIB Vermögen" an. Ist zwar klein, aber ich als Bayer finde die gut ... und deren Geschäftsmodell .... war auch letztens auf meiner ersten Hauptversammlung überhaupt - na ja ganz nett, aber nächstes Jahr wieder?

    http://www.finanzen.net/dividende/VIB_Vermoegen



  • #4

    Alexander (Samstag, 01 August 2015 12:29)

    @toni
    so was habe ich gesucht, da kann man mal schnüffeln. Danke.

    @Wirtschaftswaise
    Mit den Monatszahlern muss ich mich noch auseinandersetzen. High Yielder sind in ein paar Jahren interessant, da diese wohl nur moderat die Dividende steigern. Da muss ich mich noch etwas einarbeiten.
    PS: Ich kann auf eurer Webseite keine Kommentare schreiben, also nicht mit Namen und Webseite. Vielleicht kann man da noch etwas ergänzen oder einstellen? Auch fehtl die Möglichkeit, euch eine E-Mail zu senden.

    @TS
    VIB ist sicher interessant, vielleicht in einem anderen Depot. Auch wenn die im Juli zahlen, habe ich dann das "Problem", dass eben nur einmal im Jahr gezahlt wird und ich alle 12 Monate Einkommen generieren möchte.

  • #5

    drchrs (Samstag, 01 August 2015 13:58)

    Hallo Alexander,

    wie bewertest du aktuell die Öl-Branche mit deinen Kandidaten Exxon, ConocoPhillips und Chevron? Chevron hat dieses Jahr seine Dividende noch nicht erhöht und wird nahe am Buchwert gehandelt. Bin gespannt wie es hier weiter geht.

    Grüße

  • #6

    Alexander (Samstag, 01 August 2015 14:21)

    Hallo drchrs,

    aktuell haben wir natürlich ein "Problem" mit den niedrigen Rohölpreisen. Die Gewinne der Ölfirmen fallen deutlich niedriger aus und das dürfte auch noch einige Zeit so bleiben. Die Produktion läuft überall auf Hochtouren und die Lager sind voll. Dividendenerhöhungen dürfte es in absehbarer Zeit nicht geben. Ich hoffe, dass zumindest keine Kürzungen vorgenommen werden. Die Aktienkurse dürften weiter nachgeben, davon lasse ich mich aber nicht stören. Die Firmen verdienen immer noch ordentlich, da sie neben der Förderung auch die Weiterverarbeitung des Rohöls haben, Tankstellen betreiben etc. Die Branche steckt in Schwierigkeiten, aber eine Pleite sehe ich nicht. Langfristig sollten sich sogar Zukäufe lohnen. Vielleicht konsolidiert die Branche und es ergeben sich Übernahmen oder Fusionen. Mit einem Neukauf würde ich aber warten, bis sich alles beruhigt hat. An einen Verkauf denke ich nicht. Ich sitze das aus und nehme die Dividenden mit. Solange Öl als Basisrohstoff gebraucht wird, ist damit Geld zu verdienen. Einen Ersatz für Öl sehe ich in naher Zukunft nicht.

    Grüße

  • #7

    Wirtschaftswaise (Samstag, 01 August 2015 15:22)

    @ Alexander

    Was wird denn bei den Kommentaren angezeigt, dass es nicht geht? (Es kamen sonst auch schon Kommentare).

    Mail setze ich mal ins Impressum...

  • #8

    Matze (Sonntag, 02 August 2015 09:53)

    Einer der wenigen wirklich seriösen Monatszahler ist in meinen Augen Realty Income. Psec finde ich eher bedenklich, die einzigen die da wirklich verdienen sind das Management.
    Ein weiterer Monatszahler den ich empfehlen kann ist Main Streit Capital.

  • #9

    Matze (Sonntag, 02 August 2015 09:56)

    Soll natürlich Street heißen.

  • #10

    Alexander (Sonntag, 02 August 2015 11:22)

    @Wirtschaftwaise
    Bei der Kommentarfunktion, mit welchem Namen oder Typus man den Kommentar schreiben will. Ich bin nicht bei Wordpress, AOL etc. Mir fehlt da einfach die Möglichkeit, nur mit meinem Namen und sonst nichts zu kommentieren. Vielleicht sollte ich über OpenID-URL schreiben?

  • #11

    Wirtschaftswaise (Sonntag, 02 August 2015 19:46)

    @Alexander
    Am sinnvollsten wäre evtl. die Wordpress-Version. Ich bin da kein Profi, aber es könnte sein, dass man sich nur einmalig registrieren muss. Danach könnte man mit dem gleichen Login z.B. auch bei Tim Schäfer usw. posten.