Dividendenzahlung Altria

Heute wurde mir die Dividende von Altria gut geschrieben. Die 36 Aktien brachten 14,58 € netto nach Steuer. Die Gesamtdividende der ersten zwei Quartale liegt somit bei 27,99 € und die Rendite 1,85 %. Der April brachte bisher 44,09 € an Einnahmen. Im Gesamtjahr 248,62 € und damit bereits 38 % der geplanten Einnahmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Daniel/Finanzrocker (Samstag, 11 April 2015 08:05)

    Hallo Alexander,

    kurze Frage zu Altria: Als Dividendenwert ist das ja eine tolle Aktie. Jetzt ist der Wert aber in den vergangenen Jahren extrem gut gelaufen.

    In diesem Jahr hängt die Performance ein wenig hinterher. Wie würdest Du denn das Potenzial von Altria bewerten - auch angesichts der Logoverbote auf den Verpackungen?

    Ich war bisher immer kurz davor die Aktie zu kaufen und habe mich dann doch anders entschieden.

    Viele Grüße
    Daniel

  • #2

    Alexander (Samstag, 11 April 2015 15:25)

    Hallo Daniel,
    wegen den Logos mache ich mir gar keinen Kopf, die sind in anderen Ländern wesentlich strenger als derzeit in Europa. Australien muss da ziemlich krass sein, aber der süchtige Raucher wird auch weiterhin rauchen. Altria ist ja auch in Wein und Bier gut vertreten, daher ist da eine gewisse Diversifikation gegeben.

    Der Kurs ist, wie bei anderen Aktien, doch recht gut gelaufen, wenn ich mir die Charts so anschaue, daher denke ich, dass das Kurspotential ziemlich begrenzt ist. Wobei ich die Aktie am liebsten die nächsten 30 Jahre halten würde, deshalb lege ich auf Kurssteigerungen nicht viel wert. Eine Konsolidierung wird kommen, nur wann und von welchem Niveau aus, das weiß halt niemand.
    Aktuell würde ich die Aktie nur aus Gründen weiterer Kursgewinne nicht kaufen, als Dividendenwert evtl. schon, zumal ich bei Rücksetzern weitere Zukäufe tätige und der Durchschnittskaufkurs damit sinkt. Letztendlich kommt es auf deine Zielvorgabe an.

    Ich bin allgemein über die hohen Kurse nicht ganz glücklich, da ich lieber billig kaufe, aber es wird massiv Geld in den Markt gepumpt und es könnte bei einem Überschwang auch noch 100% raufgehen. Dann wäre es aber an der Zeit, Kasse zu machen.

    Also Potential begrenzt, als Dividendenwert ganz annehmbar.

    Grüße und gute Investments

  • #3

    Daniel/Finanzrocker (Montag, 13 April 2015 06:57)

    Hi Alexander,

    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Du hast natürlich Recht, dass es in Down Under viel schlimmer ist mit den abschreckenden Bildern. Mich hat es während meiner Zeit dort aber auch nicht vom Rauchen abgehalten. Aber die Diversifikation mit Bier und Wein wird da bestimmt helfen.

    Der Kurs von Altria ist ja um 4 Euro im März gesunken, hat sich aber mittlerweile wieder gefangen. Ich hätte vielleicht da investieren sollen.

    Aber Du hast völlig Recht: Lieber noch ein wenig warten, günstiger einsteigen und dann langfristig als Dividendenwert halten. Irgendwann wird eine Konsolidierung kommen.

    Viele Grüße
    Daniel