Monatsbericht Fastenal, Zahlen von Airgas

US-Firmen sind den Deutschen Unternehmen in vielen Bereichen voraus. Wenn ich zum Beispiel die Investor Relation anschaue. Bei US-Firmen bekommt man wesentlich mehr Informationen, wie die langfristige Dividendenentwicklung, Angebote über Re-Investmentplänen usw. Ich habe sehr oft das Gefühl, dass in Deutschland die Aktionäre nur ein lästiges Übel sind und dann wollen die auch noch einmal im Jahr Geld sehen. Schrecklich! Aber Hallo? Ich bin Eigentümer, mir gehört ein Teil des Unternehmens und bin quasi der Arbeitgeber vom Vorstand. Irgendwie scheinen das manche zu vergessen. Je kleiner das Unternehmen, desto schlimmer wird es.  Und wenn ich etwas über die Entwicklung meines Unternehmens wissen möchte, dann soll ich es mir mühsam zusammen suchen.


Gut, ist vielleicht etwas überspitzt formuliert. Ich habe als Beispiel die Monatsinfo von Fastenal eingefügt. Einmal im Monat bekomme ich automatisch per Mail die Entwicklung zugesendet. Ein Blick genügt, um zu wissen, der Laden läuft. Fast überall ein + vor den Zahlen. Da muss man nicht mal viel englisch können. Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl für die Firma und kann rel. schnell abschätzen, ob es ständig bergab geht oder ob es nur monatliche bzw. saisonale Schwankungen sind.



Airgas hat noch seinen Quartalsbericht herausgebracht. Trotz des schwierigen Umfelds durch die niedrigen Ölpreise, konnte der Umsatz und Gewinn im Vergleich zum Vorjahr im mittleren einstelligen Bereich gesteigert werden. Die Aussichten für das nächste Quartal sind ebenfalls in dieser Bandbreite vorgesehen. Die Zahlen liegen damit im Rahmen der Erwartungen des Managements. Also alles ok.


Übrigens, was die Analysten erwarten, ist mir eigentlich egal. Wenn es der Chef nicht weiß, woher sollen es dann die Analysten wissen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    ILP (Mittwoch, 04 Februar 2015 23:03)

    Hi =)

    wie hast du es angestellt, das du einmal im monat einmal die unternehmenszahlen bekommst? ist dies nur bei FASTENAL oder generell bei anderen unternehmen auch so? =)

    LG ILP

  • #2

    Alexander (Donnerstag, 05 Februar 2015 17:48)

    Hi,
    ist nicht generell so. Manche bieten Monatsberichte an, manche nicht. Quartalsberichte gibt es immer.

    Ist ganz einfach. Entweder Du suchst auf der HP des Unternehmens nach der Investor Relation und da findet man die Möglichkeit, sich die verschiedensten Dokumente per E-Mail zusenden zu lassen. Oder bei Google ins Suchfeld Firmenname und Email Alert eingeben, dann kommt man in der Regel sofort auf die entsprechende Seite. Ist manchmal etwas mühsam, aber wann man das ein paar mal gemacht hat, geht es recht fix.

    LG