Dividenden 1. Januarwoche 2016

Der Januar an sich ist eher ein schwacher Dividendenmonat, dennoch konnte ich bereits zwei Dividenden einheimsen. Der Vorteil ist, dass der Steuerfreibetrag noch nicht aufgebraucht ist und die Zahlungen daher etwas höher ausfallen. Die Nachkäufe zeigen auch erste Wirkung und die Einnahmen liegen bereits jetzt über dem Januar 2015. Die Dividende ist netto, so wie sie mir auch gutgeschrieben wurde.

 

Wal-Mart Stores  28,06 €

Altria                     42,01 €

 

In der Summe sind das 70,07 €.

Dies entspricht einem Arbeitsäquivalent von 10,35 h, also mehr als ein Tag.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Christoph (Samstag, 09 Januar 2016 17:53)

    Das ist doch ein schöner Start ins neue Jahr. vor allem wenn der Januar eher schlechter ist und du weißt die nächsten Monate klingelt die Kasse. . oder der Goldspeicher

  • #2

    Alexander (Sonntag, 10 Januar 2016 11:34)

    Irgendwie wurde ein Teil von Christoph seinem Kommentar verschluckt, hier der Rest:

    ich rechne immer anders. 70 Euro sind für mich meine monatlichen Kosten für Internet, Sportstudio und GEZ. toll wird es wenn man irgendwann an dem Punkt der monatlichen Kosten für Lebensmittel ist und noch besser wenn man quasi mietfrei wohnt

  • #3

    Delura (Sonntag, 10 Januar 2016 16:50)

    Hallo Alex,

    Glückwunsch - weiter so. Ich rechne auch so ähnlich, meine eigene Miete, Krankenversicherung (privat), Strom und die Grunderwerbssteuer für eine kleine zusätzlich ETW zahlt mein "Passives Einkommen".

    Das nächste ist das Darlehen für die ETW (dauert aber noch was) - ein Ziel nach dem anderen !

    Gruß.